Home Berichte 2012 Januar - Juli

Lecker und FAIR

18.07.2012: Immer noch arbeiten Kinder in manchen Ländern, um Kakaobohnen zu pflücken.
Muss Kinderarbeit wirklich sein? „Nein, denn es gibt fair gehandelte Schokolade“, sagten sich
Lisa, Joelle und Gesa aus der 8s2 und trafen sich in der Küche der Außenstelle, um chocolate chip cookies mit Fairtrade Schokolade zu backen.

„Werden die Kekse auch schmecken?“, zweifelten sie während des Backens. Die Antwort am Donnerstagmorgen war eindeutig: JA, denn die Kekse waren so lecker, dass alle
in der ersten Pause verkauft waren. Die eingenommenen 36,- € werden an die Stiftung Fair
Childhood gespendet.

Lisa und Joelle sehen auch an anderer Stelle genau hin. Ihr kritischer Artikel zu den
Arbeitsbedingungen bei H&M
ist im Blog der WGTARIER News zu lesen.

In Braunschweig gibt es noch mehr Menschen, die sich für eine gerechtere Welt einsetzen. Wenn ihr Lust habt, mit uns auf Spurensuche zu gehen und zu entdecken, wo sich Braunschweiger für eine faire Welt einsetzen, dann schaut bei der nächsten AG-Wahl bei der AG „Faire Welt“ vorbei.

Caren Buchmüller, Jeannette Gellrich

 

 

AG-Angebot

 

zurückblättern | Seitenanfang | Sitemap | Impressum